Der perfekte Start mit Shopify Plus

  

Der Wechsel zu Shopify Plus von herkömmlichen Shopify Stores oder anderen Plattformen bringt enorme Chancen mit sich. Die neuen Features und Tools wollen richtig eingesetzt werden, um das volle Potential der Enterprise Plattform zu entfesseln. Als deutscher Shopify Plus Partner haben wir die 8 wichtigsten Features zusammengefasst, die es beim Upgrade zu Shopify Plus zu beachten gilt. 

 

    

1. Anpassen des Checkouts

Die Steigerung des Umsatzes oder die Optimierung der Conversion-Rate ,selbst um nur ein paar Prozentpunkte, kann einen großen Unterschied für das Ergebnis Deines Shops bedeuten. In der Vergangenheit hast Du möglicherweise spezielle Workarounds verwendet, um deinen Checkout anzupassen. Mit Shopify Scripts, die exklusiv Deinem Shopify Plus-Händler vorbehalten sind, kannst Du jetzt Dein eigenes optimiertes Checkout-Erlebnis kreieren.

Shopify Scripts - Deine Vorteile:

  • Passe Deinen Checkout direkt an - sowohl im Look and Feel als auch durch die Anpassung von Kundenfeldern, Versandmethoden und Zahlungsoptionen.
  • Personalisiere die Kaufabwicklung, basierend auf den Werten des Einkaufswagens, mit dem Skript-Editor.
  • Um den durchschnittlichen Auftragswert zu erhöhen, kannst Du verschiedene Rabatt-Schwellen festlegen. Bei Scripts geschieht dies alles automatisch im Warenkorb des Kunden.


2. E-Commerce-Automatisierungen

Deine Zeit ist Deine wertvollste Ressource. Deshalb ist es wichtig, Dich selbst oder Dein Team von sich wiederholenden und arbeitsintensiven Prozessen zu befreien. Genau hier kommen zwei der reinen Shopify Plus-Automatisierungstools zum Einsatz.


Shopify Flow

Shopify Flow ist ein einfacher visueller Process-Builder, der kundenorientierte Prozesse sowie Backoffice-Prozesse automatisiert. Einige dieser automatisierten Aufgaben umfassen Kundenservice, Betrugsprävention, Design- und Entwicklungsanforderungen, Merchandising, Kommunikation sowie Marketing und Werbung (z.B. das Stoppen von Werbeaktionen bei niedrigem Lagerbestand oder das Markieren von Kunden für die E-Mail-Segmentierung).

Flow tut dies, indem es Auslöser, Bedingungen und Aktionen, die Du vorgibst, ohne Codierung speichert und automatisch ausführt.

Hier ist nur ein Beispiel, welche Aufgabe Du Flow übertragen kannst:

Trigger: Kunde bestellt für über 300,- EUR.

Automatisierung: Kennzeichnung des Kunden mit Tag "VIP"

Folge-Automatisierung: Kunde erhält eine automatisierte E-Mail mit einem speziellen Gutschein als Geschenk.

Sieh dir dieses Video an, um mehr über Shopify Flow zu erfahren:


Um die Zeit, die Du für die Erstellung und Implementierung eines Workflows benötigst, zu verkürzen, stellt Shopify Plus Dir Shopify Flow-Vorlagen zur Verfügung. Diese Vorlagen nehmen Dir das Rätselraten darüber ab, welchen Workflow Du verwenden solltest. Du kannst somit eine Bibliothek von vorgefertigten Workflow-Vorlagen durchsuchen und in wenigen Sekunden implementieren.

Shopify Plus Agentur Deutschland - Shopify Flow

Darüber hinaus kannst Du 11 Workflow-Vorlagen mit Anwendungsfällen für weitere Automatisierungsideen herunterladen, prüfen und ggf. implementieren. 

Deine Backend-Prozesse sind nun automatisiert. Wie wäre es jetzt, Dir oder Deinen Mitarbeitern, die Promotions und Upsellings einrichten und durchführen, das Leben zu erleichtern?

Hier kommt die Lösung:


Launchpad

Launchpad ist ein Werkzeug zur Planung und Automatisierung aller Aktivitäten, die zur Durchführung eines Flash-Sales, einer Produkteinführung, einer Promotion oder sonstiger Kampagnen erforderlich sind.

Mit Launchpad kannst Du alles auf deiner Kampagnen To-Do-Liste vorbereiten und sofort alles zurücksetzen, wenn der Verkauf oder die Promotion vorbei ist. Auch hier gibt es ein Video, das dir noch mehr über Launchpad verrät:

 


3. Unterstütze Deinen Shop mit API-Aufruferhöhungen und weiteren Integrationen.

Du kannst die Funktionen Deines Shops jederzeit mit Apps erweitern - das ist nichts Neues. Aber für Händler, die ein schnelles Wachstum verzeichnen, insbesondere mit einer Reihe von Artikeln, mehreren Onlineshops, mehreren Ladenlokalen, expandierenden Lieferketten oder im internationalen Handel, kannst Du auch die bereits genutzten Plattformen und Lösungen nahtlos integrieren.

Einige dieser Plattformen beinhalten beispielsweise:

  • Produktinformationsmanagement (PIM)
  • Unternehmensressourcenplanung (ERP)
  • Bestands- und Auftragsmanagement (IMS und OMS)
  • Kundenbeziehungsmanagement (CRM)
  • Fremdlogistik
  • Lagerverwaltungssoftware
  • Global Fulfillment-Partner


In jedem Fall bietet die offene API von Shopify die Flexibilität, die Plattformen die Du benötigst, anzupassen und mit Deinen Shop(s) zu verbinden.

Alle Händler auf Shopify Plus haben Zugriff auf exklusive APIs und können nach einem Prüfungsprozess ihr API-Aufruflimit verdoppeln (für ihre Private- und Public Apps). Das Limit kann bei Bedarf weiter erhöht werden. 


4. Verwaltung mehrerer Storefronts

Mehrere Storefronts bzw. mehrere Shops für verschiedene Märkte können im Zuge einer Internationalisierung extrem hilfreich sein. Mit der neuen Multi-Shop-Management-Lösung kannst Du alle Shops, Analysen, Mitarbeiterkonten, Benutzerrechte und Automatisierungstools wie Shopify Flow an einem einzigen Ort verwalten.

Shopify Plus Deutschland - beeclever Partner - Multi Stores

Mit diesem Dashboard wächst Dein Shop mit der Geschwindigkeit Deiner Ideen - zusammen mit der leistungsfähigsten und intuitivsten Handelsplattform der Welt.

Erleichterung für Dein Team: Mobilisiere Dein gesamtes Team und erleichtere ihm die Arbeit mit verschiedenen Shops.

Strategische Ausrichtung: Lass Dir einen schnellen Überblick über Deine Ergebnisse und Kennzahlen zeigen. Die globale Ansicht von Analysen, Mitarbeiterkonten, Speichern und Workflows hilft Dir dabei. Lass die Ergebnisse in neue Wachstumsstrategien einfließen und überprüfe Deine Resultate. 

Automatisiere, um Dein Wachstum zu beschleunigen: Optimiere Dein gesamtes Unternehmen und schaffe Raum für Wachstum, indem Du die Leistungsfähigkeit der E-Commerce-Automatisierung nutzt. So erhältst Du eine zentrale Ansicht aller integrierter Shopify Flow-Workflows. Spare noch mehr Zeit, indem Du Aufgaben über mehrere Shops hinweg gleichzeitig automatisierst.


5. Mach Dich mit den Neuankündigungen vertraut. 

Die vierte jährliche Partner- und Entwicklerkonferenz von Shopify, die Unite 2019, fand im Juni in Toronto, Kanada statt. Wir waren für Dich vor Ort und haben die Neuankündigungen für Shopify und die exklusiven Shopify Plus Ankündigungen einmal zusammengefasst. Neue Shopify Plus Funktionen haben wir bereits in diesem Post genauer beschrieben. Hier aber einige der Funktionen auf einen Blick:

Auftragsbearbeitung und erweiterte Versandprofile: Hiermit können Bestellungen nachträglich bearbeitet werden. Dazu gehören Anpassungen von Mengen, Varianten, Produkten oder Versandarten in einer Bestellung. Du kannst Bestellungen so lange bearbeiten, bis sie versendet werden.

Das Shopify Fulfillment Network: Ein geografisch verstreutes Netzwerk von Fulfillment-Centern mit intelligenter Bestands-Zuordnungstechnologie. Es wird zunächst nur in Nordamerika eingeführt. Europa soll in naher Zukunft folgen. 

Native Unterstützung für Video, AR & 3D: Du kannst Videos mit 3D-Modell-Assets kombinieren, was den Kunden ein besseres Verständnis deiner Produkte ermöglicht. 


Shopify AR 3D Video Produktseite

 

6. Der Wholesale-Channel

Der Wholesale-Channel ermöglicht es Dir, einen passwortgeschützten Bereich als Erweiterung deines Shops einzurichten. Alle Deine dafür registrierten Kunden und Bestellungen sind im Dashboard Deines aktuellen Shops nachvollziehbar.Du kannst dadurch bestehende Produktdaten und -integrationen nutzen und das B2C- und B2B-Geschäft von einem Ort aus verwalten.

Du kannst individuelle Preislisten über ein intuitives "Self-Service-Kauferlebnis" anbieten. Dein Wholesale-Channel basiert auf Deinem Onlineshop, so dass Deinen Großhandelskunden die gleichen Produkte angeboten werden können, die auch den Privatkunden angeboten werden. Zusätzlich kannst Du exklusive Großhandelsprodukte hinzufügen, die Deine Privatkunden nicht sehen können.


7. Schaffe Vertrauen mit Extended Validation SSL (EV SSL) 

Es kommt nur auf wenige Punkte an - vor allem, wenn es darum geht, das Vertrauen Deiner Kunden aufzubauen. Das Hinzufügen eines Extended Validation SSL-Zertifikats (auch bekannt als EV SSL)  ist ein zusätzliches Zeichen des Vertrauens für Deine Kunden. EV SSL ist die höchste Form der SSL-Zertifizierung im Web, die im URL-Fenster aller gängigen Browser als grünes Lock-Icon, grüner Text oder "sichere" Nachricht erscheint.

 

Shopify Plus SSL PCI DSS Level 1


Shopify Plus bietet automatisch die Level 1 PCI DSS-Konformität. Das ist ein standortweites SSL-Zertifikat zur Umleitung des Datenverkehrs von HTTP auf verschlüsseltes HTTPS. Dies bedeutet Datenschutz und Risikobewertung für jede Bestellung.

Während alle Shopify-Händler ihre Geschäfte mit Domain Validated SSL sichern können, können nur Händler auf Shopify Plus EV SSL in ihrem Shop einrichten, und dies auch mit ihrer eigenen Domain/URL.


8. Direkter Shopify Plus Support

Eine schnelle Expansion und das Einbeziehen von Hunderttausenden (oder sogar Millionen) von monatlichen Bestellungen kann überwältigend und anstrengend sein. Die gute Nachricht ist, dass Du Dich jetzt auf den gesamten Support von Shopify Plus verlassen kannst.

Das Shopify Plus Merchant-Growth-Programm bietet Zugang zu den richtigen Produkten, Plattformen und Schulungen, damit Du eine klare Roadmap für Deinen Erfolg definieren kannst. Shopify Plus bietet dafür einen 24/7 Priority Support an.

Für alle Anpassungen in Deinem Shop, Beratungen zu Funktionen und Design sowie strategischen Punkten für bestimmte Märkte, stehen wir Dir jederzeit sehr gerne helfend zur Seite. 

 

 

About the Author:


 

SARAH 

Shopify Expert & Branding Specialist